Viel gestaunt – viel gelernt!

Am vergangenen Dienstag wurden ca. 40 medien[plan]tage-Gäste Zeugen einer wahren Vektor-Zauberei: Monika Gause präsentierte effiziente Techniken, raffinierte Tricks und Tipps sowie nützliche PlugIns in der neuesten Version des Grafikprogramms Illustrator CS5.

Illustrator-Vortrag im Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

In ihrer entspannten, sachlichen Art und mit einer professionellen Leichtigkeit entwickelte sie aus einfachen Grundformen komplexe Gebilde, an deren Konstruktion 074-679 sich schon manch einer mal »die Zähne ausgebissen« hatte. Demonstriert wurden Techniken, die sich in der Grafik für Webdesign und Print sowie im Verpackungsdesign einsetzen lassen. Zudem wurde die Logik des Programms immer wieder erläutert. Das war sehr hilfreich – vor allem für FreeHand Umsteiger, die sich mit Illustrator noch immer nicht wirklich anfreunden können.

Illustrator-Vortrag im Wilhelm Wagenfeld Haus Bremen

Als Ergebnis des Vortrags »Vektorgarten: Illustrator CS5 im professionellen Einsatz« im Wilhelm Wagenfeld Haus, Bremen, konnten viele Gäste einen guten Einblick von den http://www.exambusiness.com Möglichkeiten Illustrators gewinnen. Ob es dann am eigenen Arbeitsplatz auch so leicht umzusetzen geht – daran hatte der ein oder andere doch Zweifel. Es wurde jedenfalls fleißig mitgeschrieben.

Die Teilnehmer des Hands-on-Workshops am darauf folgenden Tag konnten das Erlernte am Rechner gleich praktisch nachvollziehen – sicher eine gute Gedächtnisstütze.

Übrigens: Monika Gauses Website Vektorgarten ist eine sprudelnde Quelle für Illustrator-Tutorials und Tipps.

Dieser Beitrag wurde unter Illustrator, Tipps und Tricks, Tutorials, Webdesign abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *