Neu vorgestellt: Adobe Digital Publishing Suite Single Edition

Adobe will offenbar das iPad-Publishing für alle Kreativen zugänglicher machen: Mit der neuen Single Edition können Anwender nun auch einzelne Publikationen wie beispielsweise Broschüren, Bücher, Geschäftsberichte oder persönliche Design-Portfolios als iPad-Applikation veröffentlichen.

Als Erweiterung der Digital Publishing Suite ermöglicht es die Single Edition, existierende Workflows der Adobe Creative Suite® 5.5 bei der Gestaltung von Applikationen für das iPad zu nutzen.

Damit wird es freiberuflichen Designern und kleineren Firmen ermöglicht, interaktive Inhalte, die mit Adobe InDesign® CS5.5 gestaltet wurden, auf dem Apple iPad zu veröffentlichen. Sie bietet einen flexiblen und durchgängigen Workflow für Kreative, um eine Einzelausgabe als Applikation über den Apple App Store zu verkaufen oder auszugeben. Dabei muss nicht eine einzige Zeile Code geschrieben werden. Designer können auf Basis ihrer bestehenden Fähigkeiten und Arbeitsabläufe eine iPad-Applikation erstellen.

Als Erweiterung der Digital Publishing Suite basiert die Single Edition auf den gleichen Technologien, wie die umfangreichere Professional- und -Enterprise-Edition (mit der große Verlage arbeiten), ist aber gerade für kleinere Firmen und Einzelkämpfer besser handhabbar, da sie nicht als Lizenzmodell vertrieben wird. Sie ist voraussichtlich Anfang 2012 verfügbar und aktuell für 395 $ in den USA erhältlich. Im Laufe des Jahres 2012 sollen auch weitere Tablet-Geräte unterstützt werden. Detaillierte Informationen finden Sie bei Adobe.

Passend zum Thema: Am 27. Oktober veranstaltet medien[plan]tage ein Seminar zum Thema »iPad-Publishing mit InDesign CS5.5« mit Sven Fischer. Veranstaltungsort ist Bremen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Crossmedia, E-books, InDesign, iPad, Workflow abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.