Übersetzungssoftware für InDesign

Sie benutzen InDesign für die Erstellung Ihrer Broschüren, Betriebsanleitungen, Produktanzeigen etc. und investieren viel Zeit in Übersetzungen und Anpassungen für die verwendeten Fremdsprachen? Dann ist das InDesign-Add-On Rosetext vielleicht die passende Lösung für Sie.

Da Sprachen heutzutage der Schlüssel zu neuen Absatzmärkten und Vertriebsstrukturen sind, werden schnelle und hochqualitative Übersetzungen für international agierende Unternehmen immer wichtiger. Mit Rosetext können Dokumente einfach verwaltet, übersetzt und publiziert werden. Dadurch wird eine reibungslose, internationale Zusammenarbeit aller Beteiligten – auch ohne DTP-Erfahrung – möglich.

So funktioniert es: Nach dem Hochladen eines InDesign-Masterdokuments auf den Rosetext-Server stehen die Texte des Projektes zur Übersetzung bereit. Die Zielsprachen, können frei definiert werden. Das integrierte Workflowmanagement (Übersetzen, Texte Korrektur lesen, PDF erzeugen, Dokument freigeben) stellt sicher, dass weder Texte ungeprüft in das InDesign-Dokument einfließen können, noch dass eine Datei ohne Prüfung das Unternehmen verlässt.

Der weit verbreitete, fehleranfällige Prozess, Texte per »copy and paste« in einem Dokument auszutauschen, wird damit Vergangenheit. Rosetext setzt automatisch den richtigen Text an der richtigen Stelle ein – in jeder gewünschten Sprache. Das funktioniert auch mit importierten Excel-Tabellen. Dabei können auf Wunsch sogar noch Maßeinheiten, Gewichte oder Währungen in andere Einheiten umgerechnet werden.

Der Übersetzungsworkflow kann alternativ zur Software auch als Dienstleistung eingekauft werden. Dabei garantieren Muttersprachler die fehlerfreie und gute Qualität der Übersetzungen.

Rosetext wird von der Ebdac Software GmbH in Bad Reichenhall entwickelt und vertrieben. Auf der Herstellerseite können Sie sich Demodateien anschauen und weitere Informationen, auch zu den Kosten, bekommen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, InDesign, Marketing, Workflow abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.