Das war der Vortrag »Effizient freistellen in Photoshop«

Freistellen ist kein neues Thema, aber immer aktuell. Dabei auch alte Werkzeuge sinnvoll und kreativ auszureizen, das konnte man gestern im Vortrag von Uli Staiger lernen.

Das gab es unter anderem zu sehen

  • Die Grundlagen der Motiv-Freistellung
  • Bilder analysieren: Welches Motiv braucht welche Vorgehensweise? Mit welchen Hintergründen sollte man fotografieren?
  • Wo lohnt sich Aufwand nicht > wirklich? (Alternativen: Objekte neu fotografieren, Elemente zeichnen bzw. erstellen in Cinema 4D)
  • Warum der Zauberstab und das Schnellauswahlwerkzeug nicht wirklich geeignet sind, Freistellungen zu erzeugen
  • Freistellung mittels Masken und der Funktion »Maske verbessern«
  • Freistellungen mithilfe der Ebenenfunktionen
  • Good ol´time: Traditionelle Methoden, die jeder kennen sollte, wie
    die Maskenüberarbeitung mithilfe von Nachbelichter und Abwedler.
  • Freistellen mit 10 Kanälen, z. B. mit Hilfe der Kanalberechnungen und dem Farbmodus Lab
  • Grau, Weiß, Grün: Wie man farbige Hintergründe ausmaskiert (Farbbereichsauswahlen: Das Für und Wider und die Grenzen)
  • Haare freistellen und andere halbtransparente Freistellungen (Glühbirne).
  • Freistellen mit dem Hintergrundradiergummi.
  • Blonde Haare freistellen vor grauem Hintergrund.
  • Freistellen mit gejitterten Pinselspitzen (Sand freistellen, z. B.)
  • u. v. m.

Für diejenigen, denen es gestern manchmal zu schnell ging: Leider gibt es kein Handout zum Vortrag, aber Uli hat angekündigt, dass noch in diesem Jahr Tutorials und ein Videotraining zu dem Thema online gestellt werden. Habt also noch etwas Geduld!

Hier ein paar Fotos vom gestrigen Abend:

_DSC3116 _DSC3118 _DSC3127 _DSC3130 _DSC3134 _DSC3137 _DSC3145 _DSC3166 _DSC3175 _DSC3182

Dieser Beitrag wurde unter Adobe, Allgemein, Fotografie, Kreativität, Photoshop, Tipps und Tricks, Tutorials, Workflow abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.