Europäische Datenschutzgrundverordnung und ePrivacy-Verordnung: So vermeiden Sie datenschutzrechtliche Fallstricke im Online-Marketing

Ein Vortrag von Sven Venzke-Caprarese und Dr. Sebastian Ertel
(datenschutz nord GmbH)

Allgemeine Informationen

  • Datum: 24.01.2018
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Ende: 21:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaft, Bremen
  • Teilnahmegebühr: 35,00 € zzgl. 19 % MwSt. (41,65 € brutto)
  • Direkt zum Anmeldeformular

Kurzbeschreibung

Ab dem 25. Mai 2018 gilt mit der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ein einheitliches europäisches Datenschutzrecht. Flankiert wird die DS-GVO durch die ePrivacy-Verordnung, die unter anderem datenschutzrechtlich relevante Themen im Onlinebereich regeln soll. Die ePrivacy-Verordnung wird ebenfalls ab Mai 2018 gelten. Durch das Inkrafttreten beider Verordnungen verlieren die bisher zu beachtenden Gesetze nicht zwangsläufig ihre Gültigkeit. Teilweise ergänzen diese die Verordnungen oder werden in deren Sinne angepasst. Hieraus ergeben sich schnell eine Reihe verschiedener rechtlicher Fragen:

  • Stimmt das Impressum und die Datenschutzerklärung der Website?
  • Was ist beim Einsatz von Webtracking-Tools zu beachten, und welche Besonderheiten gelten für Retargeting-Kampagnen?
  • Wann ist ein Cookie-Banner eigentlich vorgeschrieben, und wie muss dies gestaltet sein?
  • Gibt es Besonderheiten bei der Nutzung eingebetteter Inhalte, und können Social Plugins ohne Weiteres genutzt werden?
  • Wie erhöht ein einfaches Kontaktformular die Sicherheitsanforderungen der Website, und was darf eigentlich mit der IP-Adresse gemacht werden?
  • Welche datenschutzrechtlichen Gefahren lauern beim Aufsetzen einer Newsletter-Kampagne, selbst wenn »Double-Opt-In« kein Fremdwort ist?
  • Wann wird ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung benötigt?

Auf diese und andere Fragen erhalten Sie Antworten und Hilfestellungen. Zum Abschluss wird zudem ein kurzer Überblick über die datenschutzrechtlichen Dos und Don’ts der Zielgruppendefinition für Social-Media-Kampagnen gegeben.

Hinweis: Dieser Vortrag findet im Haus der Wissenschaft (Olbers-Saal) statt!

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

keine

Zielgruppe

Entscheider, Manager sowie Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, PR und Design

Dozent

Sven Venzke-Caprarese und Dr. Sebastian Ertel
datenschutz nord GmbH

Sven Venzke-Caprarese ist Rechtsanwalt, Blogger und seit 2009 Berater bei der datenschutz nord GmbH. Er berät Unternehmen aller Größenordnungen im datenschutzrechtlichen Bereich und hat sich auf Datenschutz im Internet und in Neuen Technologien spezialisiert. Im Newsletter des AOK-Verlags prüft er jedes Jahr die Top 10 der Deutschen Klinik-Websites datenschutzrechtlich auf Herz und Nieren, hält Vorträge, etwa auf dem Deutschen IT-Rechtstag, veröffentlicht in Fachzeitschriften und ist gelegentlich auch in der c't zu finden. Dr. Sebastian Ertel ist Rechtsanwalt und seit 2009 Berater bei der datenschutz nord GmbH. Auf dem Unternehmensblog datenschutz-notizen.de publiziert er regelmäßig zu datenschutzrechtlichen Themen. Zu seinen Steckenpferden zählen die »neuen Medien« und die Datennutzung zu Werbezwecken.

Veranstaltungsort

Haus der Wissenschaft

Sandstraße 4/5
28195 Bremen [Routenplanung öffnen]

Anmeldung

Persönliche Informationen
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.