From Zero to Hero: Kreativität ist ein Funkeln im Unbekannten

Ein Vortrag von Prof. Stephan Sonnenburg,
Karlshochschule International University | Zukunftshelden GmbH

Allgemeine Informationen

  • Datum: 16.04.2018
  • Beginn: 18:00 Uhr
  • Ende: 21:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Zentralbibliothek Bremen | Wall-Saal, Bremen
  • Teilnahmegebühr: 35,00 € zzgl. 19 % MwSt. (41,65 € brutto)
  • Direkt zum Anmeldeformular

Kurzbeschreibung

Kreativität ist ein schillerndes Phänomen: Wir reden darüber, bewundern es, aber doch können wir es nicht richtig (er-)fassen. Bücher zu Kreativitätstechniken füllen die Regale der Buchhandlungen, aber bis auf Brainstorming wird im Unternehmensalltag kaum eine Methode verwendet. Manche sprechen von Kreativität auf Knopfdruck, wiederum andere von »thinking outside the box«, in anderen Worten: Kreativität soll für eine Art Leichtigkeit des Seins stehen.

Dies ist ein Trugschluss. Kreativität ist nicht einfach da, Kreativität entsteht nicht aus dem Nichts oder im Irgendwo. Kreativität entwickelt sich in Projekten, auf einer Reise ins Unbekannte. Und auf Reisen werden wir zu Helden unserer Kreativität.

Im Laufe des Vortrags nähern wir uns dem Funkeln der Kreativität im Unbekannten. Darüber wird viel gesprochen, aber vor allem beginnen wir praktisch mit dem Reisen.

Themenübersicht

  • Überblick über den Kreativitätsprozess
  • Vom Brainstorming über Design Thinking bis Lego Serious Play
  • Tipps und Tricks zum Einsatz von Kreativitätsmethoden
  • Dos und Don’ts auf der Ideenreise
  • Übungen zur Ideenfindung

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

Lust auf »raus aus der Komfortzone«

Zielgruppe

Designer, Markenverantwortliche, Innovationsmanager, Marketing- und Kommunikationsleiter, Inhaber und Geschäftsführer sowie ALLE, die in Organisationen mehr Kreativität wagen wollen

Dozent

Prof. Stephan Sonnenburg

Prof. Stephan Sonnenburg
Karlshochschule International University | Zukunftshelden GmbH

Stephan Sonnenburg ist Professor für Kreativität, Markenführung und Performatives Management an der Karlshochschule International University und Gesellschafter der Zukunftshelden, die sich mit Kreativität und digitaler Transformation beschäftigen. Seit 20 Jahren forscht und praktiziert Stephan Sonnenburg rund um das Phänomen Kreativität, wobei er sich besonders auf Ko-Kreativität und Methoden fokussiert.

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek Bremen | Wall-Saal

Am Wall 201
28195 Bremen [Routenplanung öffnen]

Anmeldung

Persönliche Informationen
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.