Farbmanagement und PDF-Workflow für den Druck

Ein Seminar mit Sabine Hamann (Hamann-Concepts)

Allgemeine Informationen

  • Datum: 05.03.2019
  • Beginn: 09:30 Uhr
  • Ende: 17:30 Uhr
  • Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaft, Bremen
  • Teilnahmegebühr: 375,00 € zzgl. 19 % MwSt. (446,25 € brutto)
    Beachten Sie unsere Vergünstigungen für Seminare!
  • In den Seminargebühren ist die Verpflegung enthalten.
  • Direkt zum Anmeldeformular

Kurzbeschreibung

Um drucksichere PDFs zu erstellen, müssen die Farbeinstellungen in den Programmen korrekt angelegt sein. Die von den Fachverbänden empfohlenen Farbprofile werden dabei nur selten eingesetzt. Dabei passen sie optimal zu den Einstellungen der Druckereien, die nach dem ProzessStandard Offsetdruck (PSO) arbeiten. Doch wie installiert man Farbprofile überhaupt? Welches Farbprofil eignet sich wofür?

Mit den Programmen der Adobe Creative Cloud und einem konsequenten PDF/X-Workflow bis zur Druckplattenbelichtung ist medienneutrales Layouten möglich. Doch was sind die Vor- und Nachteile eines RGB- oder CMYK-Workflows?

Der ProzessStandard Offsetdruck empfiehlt die Verwendung von PDF/X-Einstellungen. Aber was ist das überhaupt und welche PDF/X-Version sollte man wann verwenden? Welche Möglichkeiten gibt es, offene Daten in InDesign und PDFs in Acrobat zu überprüfen, und was sollte geprüft werden? Können PDFs zudem gefahrlos in Acrobat repariert werden? Das Seminar gibt Antworten auf alle diese Fragen und vermittelt Ihnen praxiserprobtes Wissen für drucksichere Daten.

Teil 1: Farbmanagement

  • Grundlagen des Farbmanagements
  • Aktuelle FOGRA-Standards und ICC-Farbprofile richtig einsetzen
  • ICC-Profile installieren und verwalten
  • Optimierte Farbsettings erstellen
  • Softproof-Einstellungen in den Adobe-Programmen einstellen
  • Farbprofilmeldungen in Photoshop, InDesign und Illustrator verstehen und richtig agieren
  • Profile zuweisen versus Profile konvertieren
  • Farbkonvertierung: wann, wo, wie?
  • ICC-Farbprofile versus DeviceLink-Profile

Teil 2: PDF-Erstellung und -Bearbeitung

  • Der Live-Preflight von InDesign
  • Fehler in den offenen Daten korrigieren
  • Einstellungen für die Farbe »Schwarz«
  • Überdrucken, Transparenzen, Separationsvorschau, max. Gesamtfarbauftrag
  • PDF/X-Standards
  • Erstellen und Importieren optimierter Joboptions
  • PDF-Export für verschiedene Ausgabezwecke
  • Überprüfung der PDFs in Acrobat Professional
  • Korrekturmöglichkeiten in Acrobat Professional
  • Nachträgliche Korrekturmöglichkeiten durch die Druckerei:
    Was geht, was geht nicht?

Vorkenntnisse/Voraussetzungen

Erste Erfahrungen mit den Adobe Programmen InDesign, Photoshop und Illustrator sind hilfreich für das Verständnis des Seminars.

Durchführung

Wir können für das Seminar insgesamt 8 Apple iMacs bereitstellen. Wenn Sie Ihr eigenes Laptop nutzen wollen bzw. können, geben Sie dieses bitte bei der Anmeldung an. Die maximale Teilnehmerzahl ist 10.

Zielgruppe

Grafiker, Designer, Mediengestalter, Fotografen und alle, die zu den Themen Colormanagement und PDF-Druckdatenerstellung dazulernen wollen.

Dozent

Sabine Hamann

Sabine Hamann
Hamann Concepts

Sabine Hamann ist Schriftsetzermeisterin und seit 1993 als Trainerin und Beraterin in der Druckindustrie und Werbebranche tätig. Seit 2007 arbeitet sie als freie Beraterin und Adobe Certified Instructor. Als Autorin von Fachbüchern und Schulungsvideos sind ihre Schwerpunkte InDesign, Illustrator, Photoshop, Farbmanagement und Acrobat.

Veranstaltungsort

Haus der Wissenschaft

Sandstraße 4/5
28195 Bremen [Routenplanung öffnen]

Anmeldung

Persönliche Informationen
Student
Azubi
arbeitssuchend

Mit dem Absenden wird die Kenntnisnahme von den AGB und den Datenschutzbestimmungen bestätigt.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.